Atomreligion
Edutainment – Comic – Katechismus
Atomreligion lesen (pdf)

ISBN 978-3-937828-31-2
48 Seiten
Preis: 5 Euro

Herausgeber: Dr. Josef Spiegel
Verlag Stiftung Künstlerdorf Schöppingen


Edutainment: Karl Heinz Jeron
Comic: Christine Kriegerowski
Katechismus: Uli Ertl und Gili Ben-Zvi
Abgesang: Christian Unverzagt


Die KünstlerInnen Ertl, Ben-Zvi, Jeron und Kriegerowski haben sich im Rahmen des Projekts „Kritische Masse“ mit dem Problem der Endlagerung von Atommüll befasst: mit der Schwierigkeit, über Tausende von Jahren Atommülllager vor menschlichem Eindringen zu bewahren.

Der Nuklearkult mit seinen überlieferten Legenden, aufgeklärten Ritualen und düsteren Tabus macht Hoffnung, dass sich Menschen auch in Zukunft noch an das Gefahrenpotenzial atomarer Anlagen und Endlager erinnern.

Der Comic führt anhand von Fragen und Antworten in den Schöpfungsmythos des Nuklearkults ein, schlägt Orte und Rituale für Prozessionen und Kunstaktionen vor und lässt Mitglieder des Ordens der Atomianer zu Wort kommen.

Den Abgesang stimmt Christian Unverzagt an, der schon vor Jahrzehnten feststellte, dass die Katastrophe, vor der andere heute noch warnen, bereits eingetreten ist.